Ein Abend für Eltern: Programm zur polizeilichen Drogenprävention an Schulen

Donnerstag, 16. Mai 2024 um 19.00 Uhr in der Eugen-Hohly-Halle in Welzheim

Liebe Eltern,

 

das Thema Drogen war wahrscheinlich Thema einer jeden heranwachsenden Generation, über das sich Eltern Gedanken oder gar Sorgen machen. Während bestimmte Phänomene wie Rauchen und Komasaufen bei Jugendlichen inzwischen deutlich rückläufig sind, spielen inzwischen andere Drogen eine Rolle in unserer Gesellschaft und damit eventuell auch irgendwann im Leben unserer Schülerinnen und Schüler. Durch die polizeiliche Drogenprävention an den Schulen werden Jugendliche über folgenden Themen informiert:

  • Drogen allgemein
  • Risiken und Gefahren von Drogen
  • straf- und führerscheinrechtliche Folgen beim Umgang mit illegalen Drogen

Der Schulcampus Welzheim will auch Ihnen als Eltern an diesem Abend eine Aufklärung bieten, in der es um die oben genannten Schwerpunkte geht. Die Durchführung der etwa 90minütigen Veranstaltung erfolgt gemeinsam von Michaela Gönnenwein, Polizeioberkommissarin, Referat Prävention des Polizeipräsidiums Aalen und Markus Knecht, Dipl.-Sozialpädagoge (BA), Jugendmigrationsdienst, Drogenhilfe Horizont und HaLT, Kreisdiakonieverband Rems-Murr-Kreis.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bitten um  Voranmeldung mittels des unteren Abschnittes. 

Broschüre des Schulcampus

In der Broschüre finden Schülerinnen und Schüler, Eltern und auch Lehrkräfte die passende und zuständige Anlaufstelle für Rat und Hilfe. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.